×

Datenschutz Übersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Die Cookie-Informationen werden in Ihrem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, z. B. Erkennen, wenn Sie zu unserer Website zurückkehren, und unserem Team helfen zu verstehen, welche Bereiche der Website Sie am interessantesten und nützlichsten finden.

Sie können durch die Navigation auf die Registerkarten auf der linken Seite alle Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen.

Cookie-Name Akzeptieren
Google Analytics Google an

Die Favarger-Berufe

Wertvolles Know-how

Die Umwandlung der Bohne in Schokolade erfordert komplexes Know-how, das Favarger seit 1826 mit Perfektion und Leidenschaft beherrscht vier Hauptvorgänge: Rösten, Mahlen, Conchieren und Tempern.
Die Temperatur und die Dauer des Röstens der Bohnen sind genau nach den Chargen definiert. Dieser Schritt bestimmt die Qualität der Schokolade. Erfahrung zählt ebenso wie die Anpassung von Maschinen in dieser Phase. Die Beherrschung des Röstens, die sowohl für Bohnen als auch für Haselnüsse und Mandeln gilt, ermöglicht es Favarger, seine Baugruppen frei nach der Herkunft seiner Bohnen und nach seinen Rezepten zusammenzustellen.
Die Grundbestandteile von Schokolade werden gemischt und dann zwischen den Zylindern zu Partikeln reduziert. Dieses Pulver wird an Kneter geschickt, die "Conches" genannt werden, die es umwandeln und dann alle unerwünschten Elemente entfernen, um die letzten Schokoladennoten zu entwickeln, die Rundheit und Harmonie bringen. Die Temperatur und die lange Dauer des Conchierens sind für jedes Rezept spezifisch und geben jedem Produkt die Favarger-Signatur.